It´s Time to say Goodbye

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wächst in mir seit längerem die Idee meinen Blog umzubauen. Eigentlich sollte das Umbauprojekt schon zum Jahreswechsel in Angriff genommen werden, aber wie das Leben eben so spielt, kam immer etwas dringenderes dazwischen…
Nun ist es aber endlich soweit! Ich ziehe um, jedenfalls mit dem Blog. Ab sofort findet ihr mich auf Some Kind of Fashion. Ihr fragt euch wieso ich Whitecloudlet aufgebe?

headerschrift2

Vor gut einem Jahr habe ich Whitecloudlet aus einer fixen Idee heraus ins Leben gerufen. Weil ich mich erst einmal am Bloggen ausprobieren wollte und sehr wenig Ahnung von den technischen Details hatte, entschied ich mich den Blog auf WordPress.com zu eröffnen. Diese Entscheidung habe ich auch nie bereut! Für einen Anfänger ist es die ideale Plattform, da es einfach zu bedienen ist und man sich nicht um viel mehr als guten Content kümmmern muss. Weil aber natürlich bei einer kostenlosen Variante die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, wuchs in mir in den letzten Monaten der Wunsch den Blog auszubauen und mehr von meinen eigenen Ideen einbringen zu können. Also habe ich mich dazu entschieden zu WordPress.org gewechselt.

Bye Bye Whitecloudlet

Aber nicht nur die Plattform hat sich geändert, nein auch der Name meines Blogs wurde ausgetauscht. Ich stehe momentan an einem Punkt in meinem Leben an dem sich in naher Zukunft viel verändern wird und ich noch ein Stück erwachsener werden muss und auch will. So verhält es sich auch mit dem Blog. Whitecloudlet kam mir in letzter Zeit nicht mehr „altersgemäß“ vor. Außerdem führte der Name immer wieder zu Verwirrung und Missverständnissen. Deshalb habe ich meine grauen Zellen in Schwung gebracht und mit Hilfe von Freunden und Familie schließlich Some Kind of Fashion für mich gefunden.

Neuer Name – gleiche Linie

Auch wenn sich rund um den Blog so gut wie alles geändert hat, bleibt der Inhalt doch der selbe. Ihr findet auch auf der neuen Seite alle Beiträge, die ich hier auf Whitecloudlet veröffentlicht habe. Ich wrde auch in Zukunft hauptsächlich über Mode, Trends und Outfits berichten und auch DIYs und Rezepte werden gelegentlich Teil des Inhalts sein.
Auch wer mir schon über WordPress oder Email folgt braucht sich nicht umstellen. Alle Follower sind automatisch mit auf den neuen Blog umgezogen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf Some Kind of Fashion besuchen kommt und mir euer Feedback zur neuen Seite hinterlasst!

 

Follow my blog with Bloglovin

OUTFIT: Metallic Details & Casual Pants

Nun ist er tatsächlich da – der Frühling!
Bisher zeigte er sich ja eher schüchtern und zaghaft, aber seit dem Wochenende hat er seine Zurückhaltung überwunden und erstrahlt in seinen schönsten Farben. Die Natur sprießt und alles blüht, die Bienen summen und die ersten Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nase. Am nächsten Wochenende wird auch definitiv das erste Eis fällig!
Meine Outfits auf dem Blog tun es dem Frühling nach und streifen nun endgültig den Winterpelz ab. Da der Frühling für mich outfit-technisch Blau/Weiß ist, zeigt sich auch der Look in dieser klassischen Kombination. _MG_0413

Weiterlesen

How to style your bomber jacket

Bereits in diesem Beitrag habe ich euch ein Outfit rund um das It-Piece der Saison vorgestellt: die Bomberjacke!
In der letzten Woche habe ich meine Bomberjacke aber noch einmal gepimpt und Patches aufgebügelt. Ihr fragt euch aber wie ihr euer Trendteil richtig stylen könnt? Ich stelle euch heute 3 Möglichkeiten vor: clean, lässig und klassisch.

Weiterlesen

Blogparade: Oster-DIY – Gips Eier selbst gemacht

Pünktlich zum Frühjahrsanfang hat unsere Blogparade zum Thema Frühling am Freitag gestartet. Wer sonst noch mit dabei ist und was es bisher zu sehen gab, das könnt ihr weiter unten nachlesen.
Heute bin also ich an der Reihe und zeige euch wider erwarten kein Outfit, sondern ein Do-It-Yourself. Und zwar habe ich diese Idee vor einiger Zeit bei Pinterest entdeckt und es kribbelte mir in den Fingern sie umzusetzen. Zu Ostern gibt es oft kitschige Deko in grasgrün oder maisgelb, was so gar nicht meine Lieblingsfarben sind… Deswegen gefielen mir die schlichten weißen Eierschalen besonders gut.
Wie auch ihr sie machen könnt, verrate ich euch jetzt._MG_0139 (2) Weiterlesen

OUTFIT: Poncho-Strickjacke mit Jeans und Slip Ons

Es ist wieder diese Zeit: Die Sonne kommt hervor, man freut sich, die ersten Vögel zwitschern zu hören und die Narzissen blühen zu sehen. Setzt man dann aber einen Fuß vor die Tür, erstarrt man zur Eissäule, weil der Schein trügt und immer noch eisige Temperaturen herrschen…
Trotzdem habe ich keine Lust mehr auf dicken Strick und Wolle. Deshalb gibt es heute auch schon ein frühlingshaftes Outfit mit einer gestreiften Poncho-Strickjacke, Bluse und Jeans._MG_0980 (2) Weiterlesen

Just be Yourself: #Sneakerfreaker

Neuer Monat – neues Motto!
Im März dreht sich bei den just-be-yourself Mädels alles um Sneaker. Also genau mein Ding! Denn wie ihr wisst, gibt es hier auf meinem Blog 90% Outfits mit Sneakern oder Slip-Ons, ein echter #sneakerfreaker😉
Gerade noch rechtzeitig kamen zu unserer Reihe meine neuen Reebok-Babys an und durften direkt ausgeführt werden. Übrigens: Wer mir aufmerksam auf Instagram oder Snapchat (@whitecloudlet) folgt, erfährt oft schon früher welche neuen Stücke bei mir einziehen.Just_be_yourself_Sneaker8 Weiterlesen